Am Samstag den 8. Mai, dem Jahrestag der Befreiung vom Nationalsozialismus und Ende des zweiten Weltkrieges, möchten wir Jusos den Opfern des Holocausts und der Verfolgung durch Nazis in Elmshorn gedenken.
jusoroseWie in ganz Deutschland sind auch in Elmshorn Stolpersteine in Fußwege eingelassen, damit nie vergessen wird, wer hier einst wohnte, bevor er oder sie verschleppt und ermordet wurde. Ganze Familien sind auf diesem Wege in unserem Straßenbild verewigt worden. Wir werden uns um 14 Uhr in der Innenstadt vor der Nikolaikirche treffen und gemeinsam mit jedem der helfen möchte die Stolpersteine säubern und der Elmshorner gedenken.

Unterstützen werden uns sowohl Mitglieder der Elmshorner Stadtfraktion, als auch der Jusos Pinneberg.